Psychoonkologische

Beratung

Warum ist psychoonkologische Beratung wichtig:

Die Psychoonkologie widmet sich allen Menschen, die von einer Krebserkrankung betroffen sind. In der Praxis zielt sie vor allem darauf ab, die Belastungen von Tumorpatienten zu lindern, die durch Krankheit und Therapie entstehen.

Psychosoziale Beratung und Behandlung sollen Sie bei der Auseinandersetzung mit der Erkrankung und ihren Folgen unterstützen.

Der weltbekannte Krebstherapeut O. Carl Simonton veröffentlichte einmal eine interessante Statistik über Brustkrebspatientinnen:

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung ohne jegliche Behandlung lag bei 11 Monaten
  • Die durchschnittliche Lebenserwartung mit Chemotherapie allein erhöhte sich auf 14 Monate
  • Die durchschnittliche Lebenserwartung mit Psychotherapie allein lag bei 17 Monaten

 

Die durchschnittliche Lebenserwartung mit Chemotherapie und Psychologische Beratung (-begleitung) zusammen erhöht demnach um ca. 100 %.

Diese Zahlen sprechen eigentlich für sich und machen deutschlich, welchen Nutzen psychoonkologische Kenntnisse für sowohl Berater als auch Klient bringen können.
Eine Verdoppelung der durchschnittlichen Lebenserwartung in Kooperation mit dem medizinischen Therapien ist ein Argument, das jeden Therpeuten und Berater zum Nachdenken anregen sollte.

LAVOJA.de gehört dem Kompetenznetzwerk-Psychoonkologie an.

Sprechen Sie mich an - ich berate Sie gern!

Buchen Sie hier Ihren persönlichen Termin! 

Partner